Preise

Wieviel kostet ein Lektorat?

Diese Frage lässt sich pauschal schwer beantworten, da sich der Endpreis für ein Korrektorat bzw. Lektorat nach dem Aufwand richtet. Dieser hängt einerseits von der Art, Beschaffenheit und Länge des Textes ab, andererseits auch von der gewünschten Leistung (ausschließlich korrigieren oder vollständiges Lektorat incl. stilistischer Verbesserungsvorschläge).

Als Faustregel gilt die sog. „Normseite“, die in etwa 1.500 Zeichen incl. Leerzeichen umfasst. Zur ersten Orientierung finden Sie auf dieser Seite eine Tabelle mit Richtpreisen.

Eine exakte Kostenkalkulation kann ich seriös aber erst dann vornehmen, wenn ich Ihr Manuskript kenne. Selbstverständlich biete ich Ihnen ein kostenloses Probelektorat an (1 Normseite), damit Sie meine Arbeitsweise kennenlernen und entscheiden können, ob Sie mich mit Ihrem Manuskript beauftragen. Wenn Sie Interesse an einem Problektorat haben, so kontaktieren Sie mich einfach.

Die dargestellten Preise verstehen sich als Richtwerte. Der tatsächliche Preis bemisst sich nach dem geschätzten Korrekturaufwand, den ich erst nach der Begutachtung des Textes bzw. der Textprobe kalkulieren kann.

Aufgrund der geltenden Kleinunternehmerregelung wird keine Umsatzsteuer verrechnet.

Leistung Preis
Texten oder Textüberarbeitung € 60,-/Stunde
Textfeedback für Autoren (ohne Korrekturen) € 38,-/Stunde
Formatierung von Word-Dateien € 55,-/Stunde
Korrektorat für Firmen & Privatkunden € 4,80 pro Normseite
Lektorat für Firmen & Privatkunden € 6,30 pro Normseite
Sonderpreise für Schüler & Studenten Korrektorat: € 2,90 pro Normseite
Lektorat: € 3,60 pro Normseite
  1 Normseite = 1.500 Zeichen incl. Leerzeichen
Zuschlag für Kleinaufträge (= unter 20 Normseiten) € 30,-
Zuschlag für Expressauftrag (72 Stunden) +40% des veranschlagten Preises
Zuschlag für Expressauftrag (24 Stunden) +80% des veranschlagten Preises